Wu-Li

Herzverbindung-JA

Herz-Energie

 

Wurzel-Herz: Wu-Li Quelle - Wurzel = Liebe.

 

Die Natur spricht zu uns auf mannigfaltige Weise und diese Stimme offenbart sich allen Menschen.

 

Wu-Li's Verbindung zu Tara May

Ein Erdklumpen zog sie an und sie wusste, dass sie nichts wusste, doch sie spürte dieses starke Pulsieren in ihrem Herzen, das sie aufforderte den Inhalt des Erdklumpens freizulegen und zu offenbaren.

Alles an Erde, Steine und Pflanzen wurden entfernt und die Wurzel mit Wasser gereinigt, so dass sich eine Art Haut von der Wurzel ablösen ließ. Sie sprüht dem Wurzelherzen eine neue Haut aus Lack auf,

doch am Herzen selbst wurden keinerlei Veränderungen oder Bearbeitungen vorgenommen.

 

Geist und Seele der Liebe und des Lebens aus der Weite des Universums haben die Herzen zueinander geführt und vereint.

 

Baumwurzeln werden durch die Begebenheiten der Erde, der Pflanzen, der Tiere, der Steine, des Wassers, des Windes, der Sonne, des Mondes, der Planeten und somit allen Lebensenergien in und durch die Liebe Selbst erschaffen und geformt.

Eine Kunstart, die das Leben durch sich Selbst heraus formt und gestaltet.

 

Ist ES aus Liebe gemacht?

 

... wenn alle Menschen Liebe sind...was gibt es da zu erinnern?

 

Wie man liebt.

Ihr seid dazu eingeladen, euch daran zu erinnern, wie man liebt, indem ihr euch erinnert,

dass Liebe eure Wahre Identität ist.

 

Textausschnitt Seite 266 - aus dem Buch von Neal Donald Walsch

" Ein unerwartetes Gespäch mit Gott - Das Erwachen der Menschheit"

 

Wissenschaft & Forschung

Das Herz ist das erste Organ, dass im Körper während der Embryonalentwicklung angelegt wird.

Solange der Embryo aus nur wenigen Zellen besteht, kann jede Zelle die benötigten Nährstoffe direkt aus ihrer Umgebung entnehmen. Sobald sich die Zellen jedoch teilen und der Embryo zu einem Ball aus Zellen heranwächst, können die Nährstoffe nicht mehr ohne Hilfe alle Zellen erreichen. Zusätzlich produzieren die Zellen Abfallstoffe die entsorgt werden müssen. Um die Zellen am Leben zu erhalten ist es essenziell die Nährstoffe und Abfallprodukte im Embryo zu transportieren. Das vom Herzen angetriebene Herzkreislaufsystem erfüllt diese wichtige Rolle und ist somit notwendigerweise das erste Organsystem das ausgebildet wird...

Gedanken, Worte, Bilder sowie andere äußere Einflüsse beeinflussen und verändern unseren Körper und unser Wohlbefinden. Vorstellungen, Informationen, Gefühle, etc. welche kollektiv mit einem Symbol verbunden werden, spiegeln sich in dessen Kraftfeld wieder.

Der Mensch verbindet das Symbol - Herz - mit “Liebe“ - “Lebensenergie” in allen Ländern dieser Welt mit Positiven, Lebensbejahenden und Lebens-beglückenden Energien.

Genau diese “kollektive Einstellung" ist entscheidend für die Information, die durch die Herz-Energie übertragen wird.

 

Das Herz eines Menschen schlägt täglich mehr als 100.000 Mal, etwa 40 Millionen mal pro Jahr und durchschnittlich über 3 Milliarden Mal im Leben. Es saugt an, pumpt ab und überprüft das Blut im ganzen Organismus bei einem Leistungsvolumen von 4 bis 7 Litern Blut pro Minute, was 17.000 Liter in 24 Stunden ergibt. Daneben leitet das Herz pro Sekunde etwa 4.500 Liter Blut durch ein Gefäßsystem, dessen Länge zweimal um die Erde reicht.¹

Doch unser Herz ist nicht nur ein austauschbarer Pumpmuskel. Neuste Untersuchungen von Wissenschaftlern wie Bruce Lipton und Gregg Braden haben erstaunliche Ergebnisse erzielt, die das bestehende Weltbild völlig auf den Kopf stellen, das Herz ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken und gleichzeitig eine Brücke zu uralten Weisheiten schlagen. In einem Interview spricht Gregg Braden über die so genannte „Herz-Intelligenz“, die enorme Auswirkungen hat. Das Herz erzeugt elektromagnetische Felder, die im Vergleich zum Gehirn bis zu 100 Mal elektrisch stärker und über 5000 Mal magnetisch stärker sind. Dieses Energiefeld konnte in Forschungen gemessen werden. Es wird Torus genannt und reicht bis weit außerhalb des Körpers. Folglich können sich unsere Wünsche und Gedanken mit viel größerer Kraft entfalten, wenn wir mit Liebe denken und mit ganzen Herzen an sie glauben. Was wir mit dem Herzen fühlen, wird in entsprechende Muster elektromagnetischer Energie transkribiert, welche wiederum mit unserer Seele und den Atomen unserer Welt interagieren.²

Erkenntnisse, die bereits im z.B. bedeutendsten buddhistischen Mantra auftauchen: „Om Mani Padme Hum“- Das Juwel des Bewusstseins wohnt im Inneren meines Herzens.³

Auch Paul Pearsall, Arzt, Immunologe und Experte für Kardiologie hat aufsehenerregende Entdeckungen gemacht: „Das Herz fühlt und denkt. Seine Zellen besitzen ein eigenes Gedächtnis und sind in der Lage, Informationen zu speichern und zu verarbeiten. Sie kommunizieren mit allen anderen Zellen unseres Körpers und versorgen sie mit einer speziellen Lebensenergie, die vom Herzen kommt und erstaunliche Heilungsprozesse hervorrufen kann. […] Das menschliche Herz, nicht etwa das Gehirn, ist unser wichtigstes Gedächtnis und Energiezentrum, das Körper, Geist und Seele miteinander verbindet und zu einem Ganzen formt.

 

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

¹ Isaac Asimov, Science-Fiction-Autor und Professor für Biochemie in Till Bastian, Die Sprache des Herzens, 1998, S.68

² Interview von Thomas Schmelzer mit Gregg Braden in Newsage- das Magazin für Körper, Geist und Seele, Ausgabe 02-2010 aufrufbar unter http://newsage.de/2011/03/am-besten-mit-gefuhl

³ Rüdiger Dahle, Woran krankt die Welt? 2001, S.283

4 Paul Pearsall, Heilung aus dem Herzen, 1999, Klapptext

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

©2015 Herzverbindung-JA